Sparkassen-Card im neuen Design

Anlässlich des 200. Geburtstags der Ostsächsischen Sparkasse Dresden wurde auch der Sparkassen-Card der Kunden ein neues Outfit spendiert. Sie erstrahlt jetzt im typischen Sparkassenrot, gemischt mit modernen Akzenten in Lila-, Orange- und Dunkelrottönen. Besonderes Highlight ist eine spezielle Lackierung, mit welcher die Karte überzogen ist und diese edel glänzen lässt.

Als Motiv hat sich die Sparkasse wieder aktiv für die Silhouette Dresdens entschieden, als charakteristisches Merkmal und Mittelpunkt des Geschäftsgebiets der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Für klare und bessere Lesbarkeit sorgt der untere Teil der Karte: Dieser Bereich ist absichtlich in Weiß gehalten, die schwarze Schrift wirkt klar und edel.

Die Karte wird ab Oktober in den Umlauf gebracht. Ab dann erhalten sowohl Neukunden als auch Kunden, deren Karte verloren gegangen oder defekt ist, die neue Sparkassen-Card. Da Kunden aus Sicherheitsgründen aller vier Jahre eine neue Karte zugesendet bekommen, werden in diesem November zusätzlich rund 73.000 Kunden die neue Sparkassen-Card in den Händen halten können. An den Kundendaten ändert sich dabei aber nichts. Kunden, die die neue Karte erhalten, behalten ihre bisherige PIN weiter. Wer möchte, kann sich jederzeit auch am Geldautomaten eine Wunsch-PIN für seine Karte einrichten. So bleibt die Handhabung der Karte wie gewohnt – nur das neue Design sorgt für einen besonderen Farbakzent im Portemonnaie.