Das sind die Vereine des Jahres

Die  Gewinner des Vereins des Jahres 2020 stehen fest! Gemeinsam mit der Sächsische Zeitung wurden die Vereine ausgezeichnet. Die Siegerehrung fand auch in diesem Jahr wieder digital statt. Anlässlich des 200. Geburtstags der Ostsächsischen Sparkasse Dresden hatte es in der Kategorie Publikumsvoting eine Besonderheit gegeben. Statt nur für nominierte Vereine abstimmen zu können, konnten Fans für alle Vereine, die sich beworben hatten, ihre Stimme abgeben. Über 29.000 Stimmen wurden so in einem Votingzeitraum von drei Wochen abgegeben. Dies ist ein neuer Rekord.

Alle Infos und Videos finden Sie auf der Website des Vereins des Jahres.

Die Preisträger im Überblick:
Sport
3. Platz Behindertensportfest e.V. aus Dippoldiswalde im Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge
2. Platz DLRG Ortsgruppe Dresden e.V. aus der Landeshauptstadt Dresden
1. Platz 1. Wasserportverein Lausitzer Seenland e.V. aus Geierswalde im Landkreis Bautzen

Soziales
3. Platz KALEB e.V. aus der Landeshauptstadt Dresden
2. Platz Stadtwerkstatt Kamenz – Bürgerwiese e.V. aus im Landkreis Bautzen
1. Platz Festverein 750 Jahre Polenz e.V. aus Neustadt im Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge

Kultur
3. Platz Chorgemeinschaft Schwepnitz/ Cosel aus dem Landkreis Bautzen
2. Platz Verein Schwarzes Kleeblatt e.V. aus Liebstadt im Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge e.V.
1. Platz Theaterschule Pegasus aus Dresden

99 Funken
3. Platz SV Sachsen Neukirch e.V. bei Königsbrück aus dem Landkreis Bautzen (mit dem Projekt – Kinderspielplatz in Neukirch)
2. Platz Stoffwechsel e.V. aus Dresden (mit dem Projekt – Sozial- und Jugendzentrum Gorbitz)
1. Platz Fürstenwalder Karnevalsclub e.V. im Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge (mit dem Projekt Kinderspiel- und –sportplatz in Fürstenwalde)

Publikumsvoting
3. Platz Verein Schwarzes Kleeblatt e.V. (1.941 Stimmen)
2. Platz Sächsischer Bergsteigerchor e.V. (2.115 Stimmen)
1. Platz TSV Frohsinn Seifersdorf e.V. (5.727 Stimmen)